Aktuelles

U 13 aus Kuppenheim zieht verdient in das Viertelfinale des Bezirkspokals ein.

 

Am heutigen Mittwoch spielte die U13 gegen den SV Weitenung im Bezirkspokal.

Der Gegner wurde von beginn an unter Druck gesetzt und so gelang Elias Langner schon in der 3. Minute das 0:1 für Kuppenheim.

Die Mannschaft zog ihr gewohntes Passspiel auf. In der 10 Minute gelang Marvin Ernst mit einem Traumtor von der linken Seite das 0:2.

Mitte der ersten Hälfte traf Cosimo Mörmann mit einem Fernschuss leider nur den Pfosten, so ging es mit einer 0:2 Führung in die Halbzeit.

Die Kuppenheimer Spieler waren wohl noch in der Kabine, da traf Weitenung direkt nach dem Wiederanpfiff zum 1:2 Anschlusstreffer.

Dies schockte unsere Spieler nur wenig, sofort wurde wieder auf Angriff geschaltet.

In der 34. Minute traf Niko Bodiroza zunächst nur den Pfosten, doch kurz darauf lies er mit einem Doppelpack die Kuppenheimer Fans jubeln.

In der 49. Minute traf Marvin Ernst erneut den Pfosten, doch danach erhöhte Cleo Fritz auf 1:5 für Kuppenheim.

Nun wurden unsere Jungs etwas übermütig und mussten noch kurz vor Ende der Spielzeit den 2:5 Endstand hinnehmen.

Somit war der verdiente Einzug ins Viertelfinale des Bezirkspokals geschafft.

Für den SV 08 Kuppenheim liefen auf: Cosimo Mörmann, Lukas Metzmaier, Elias Langner, Leon Hartmann, Luc Haller, Cleo Fritz,

Marvin Ernst, Lukas Dernbach, Niko Bodiroza, Sid Bodendorf und Luca Bergmaier.